Jedoch hat jede Mutter-Kind-Beziehung auch später bis ins Erwachsenenalter eine Chance nochmal in eine heilende Bewegung zu kommen, wenn die Erfahrungen aus dem Beginn unseres Seins oder unseres Mutterwerdens liebevoll und achtsam angeschaut und neu gestaltet werden.
Ziel: Beziehungen zur Mutter und zum Vater heilen
Eltern-Kind-Bindungen sind der Prototyp für alle weiteren Beziehungen im Leben. Somit ist eine Neugestaltung der Familienstruktur auch gleichzeitig die Geburt von glücklichen erwachsenen Bindungen und einer gesunden Beziehungsfähigkeit.
Therapieformen: Eines unserer vorrangigsten Mittel ist das körperwarme Wasser (Aqua Release Therapie). Unser Körper nimmt diese Therapieform dankbar an. Er gleitet auf sanfte Art noch einmal in das damalige Fruchtwasser zurück und lässt die Zellerinnerungen ins Bewusstsein treten. Der Verstand erkennt den Zusammenhang und so kann das damalige Geschehen auf heilende Weise integriert werden.
Weitere Mittel sind Familienstellen im Wasser, Malen, NLP und körperorientierte Übungen und Therapieformen.
Tabelle mit Terminübersicht.

Termin-Übersicht über alle Seminare

Newsletter bestellen

Bitte JavaScript aktivieren, um das Formular zu senden

Petra Becker und Britta Steinbach
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen