Einführungsvortrag von Paula Diederichs

Paula Diederichs FotoDer Alleingeborene Zwilling – Einbildung oder ein Trauma mit Auswirkungen auf allen Ebenen?

Viele Mediziner und Therapeuten tun sich noch etwas schwer mit dem Trauma Alleingeborener Zwilling. Die wissenschaftlichen Studien gestalten sich als Beweislage schwierig.

Und auf der anderen Seite wirkt es manchmal auch, als wäre es eine „Modeerkrankung“, wobei dieses vorgeburtliche Trauma für alle möglichen Erkrankungen oder Befindlichkeitsstörungen herhalten muss.

Paula Diederichs – Präsidentin des ISPPM und Gründerin von Rückhalt e.V. in Berlin – wird den Kongress mit ihrem Vortrag „Der Umgang mit Verlust am Lebensanfang eröffnen“ und über die immensen psychischen Störungen, die dieser frühe Verlust auslösen kann, reden.

Link: www.pauladiederichs.de